Druck und Mehr Greschow, Hohe Qualität moderne Druck- und Verarbeitungs­techniken

Hinrunde im Fussball neigt sich dem Ende zu

Hinrunde im Fussball neigt sich dem Ende zu

veröffentlicht: 08.11.2018

Nachbarschaftsderby in Altdöbern

Am vorletzten Hinrundenspieltag der Landesklasse empfangen die bisher absolut überzeugenden Alemannen aus Altdöbern zum "Revierderby" den SV Großräschen. Die Gastgeber wollen nach dem unnötigen 2:2 gegen den FSV Lauchhammer nun gegen die Gäste wieder einen Dreier einfahren. Gemessen am bisherigen Saisonverlauf sind die Lila/Weißen in jedem Fall der Favorit. Anders die Situation beim SV Einheit Drebkau, der nach der herben 0:5 Heimniederlage gegen Schlieben nunmehr beim SV Guhrow antreten und dringend Punkte holen muss. Allerdings muss Einheit gleich auf ein Dutzend Stammspieler verzichten, so dass die Aufgabe beim Neuling alles andere als leicht sein dürfte. Beide Partien beginnen bereits um 12.30 Uhr.

In der Kreisoberliga empfängt die SG Kausche den Kahrener SV zum Heimspiel am Sonntag. Nach dem Last-Minute 3:3 in Saspow wollen die Gastgeber nun auch daheim weiter punkten. Ungleich schwerer dürfte die Aufgabe für Blau/Weiß Schorbus werden, die ebenfalls am Sonntag den Tabellenführer SV Fichte Kunersdorf erwarten. Hier muss alles stimmen, um die Gäste in Bedrängnis zu bringen. Bei beiden Partien geht's um 13.00 Uhr los.

In der Kreisliga muss der SV Leuthen den schweren Gang zum Tabellenvierten SV Werben antreten und dürfte nach der klaren 0:3 Niederlage gegen die zweite Mannschaft von Eintracht Peitz nur krasser Außenseiter sein.

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht